Nachrichten zum Thema MdB und MdL

MdB und MdL VdK-Verdienstnadel in Gold für Achim Werner

Der Ingolstädter Landtagsabgeordnete Achim Werner hat die Verdienstnadel in Gold des Sozialverbands VdK Bayern erhalten. Das ist die höchste Auszeichnung, die der VdK zu vergeben hat. Präsidentin Ulrike Mascher überreichte die Verdienstnadel heute in München im Rahmen einer Feierstunde in den Räumen des VdK Bayern, dessen stellvertretender Vorsitzender Werner ist.

Veröffentlicht am 17.12.2009

 

MdB und MdL Ewald Schurer zu Gast im Unterbezirk

Auf Einladung des Betriebsrates beim Werk Osram in Eichstätt besuchte der Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer zusammen mit vielen Mitgliedern des SPD-Ortsvereins die Firma. Es erstaunte selbst geborene Eichstätter welche Kompetenz hier vor Ort zu finden ist.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 03.10.2007

 

Michael Kettner MdB und MdL Michael Kettner ist Bundestagskandidat

Michael Kettner, Berufsschullehrer und 3. Bürgermeister der Stadt Neuburg, geht bei der Bundestagswahl für die SPD im Bundeswahlkreis 218 ins Rennen. Bereits im ersten Wahlgang erzielte der 52jährige bei der Bundeswahlkreiskonferenz vergangenen Mittwoch in Gaimersheim mit 62 von 123 Stimmen die absolute Mehrheit.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 04.07.2005

 

Hans Büttner MdB und MdL Bundestagsabgeordneter Hans Büttner ist tot

Der SPD-Bundestagsabgeordnete für die Region 10 mit den Landkreisen Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen sowie der Stadt Ingolstadt, MdB Hans Büttner, verstarb Samstag mittag im Berliner Krankenhaus Charité an den Folgen seines schweren Herzinfarkts, den er eine Woche davor in diesem Krankenhaus bekommen hatte. Der Tod des weit über die Region hinaus beliebten Politikers vier Wochen vor seinem 60. Geburtstag löste bei den regionalen Sozialdemokraten Trauer und Bestürzung aus, so SPD-Regionalvorsitzender Sven John (Eitensheim). Seine Frau Gerda und seine beiden Kinder waren bei ihm.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 19.09.2004

 

Aktuelles

Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de