Nachrichten zum Thema Soziales

Soziales Viel ehrenamtliche Arbeit - wenig Lohn und Dank

Was wäre eine Gemeinde ohne ehrenamtlich tätige Mitbürgerinnen und Mitbürger. So vieles hängt von ihnen ab, auch so manche Gewohnheiten und Vertrautheiten dieser unserer bayerischen Kultur. Manches sähe wohl anders aus, vielleicht ähnlich der amerikanischen Denkweise, wo Gewinnstreben und das Kosten-Nutzen-Denken wesentlich stärker ausgeprägt sind.

Veröffentlicht am 29.02.2008

 

Soziales Landratskandidat Sven John für längere Zahlung von Arbeitslosengeld I

Landratskandidat Sven John unterstützt den Vorschlag des SPD-Vorsitzenden Kurt Beck, das Arbeitslosengeld I ab einem Alter von 45 Jahren 18 Monate statt bisher ein Jahr lang zu bezahlen. "Es ist ein Gebot der Gerechtigkeit, dass Überschüsse beim Arbeitslosengeld I in erster Linie für die Beitragszahler verwendet werden und nicht in den Staatshaushalt abgeführt werden", erklärt der Landratskandidat.

Veröffentlicht von SPD-Unterbezirk Eichstätt am 03.10.2007

 

Aktuelles

Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. "Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt "Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?" um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. "Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus - vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben