Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

Kommunalpolitik Schulhausneubau: Erste Entwürfe

Bei seiner Sondersitzung am vergangenen Dienstag konnte der Lentinger Gemeinderat erste Planungen der Architekten Obel & Partner über den Abriß und Neubau des Bauabschnitts II der Lentinger Volksschule in Augenschein nehmen. Diese wurden anhand der in der Sitzung vom 1. Dezember gewonnenen Eindrücke und Meinungen erstellt.

Veröffentlicht am 25.12.2009

 

Kommunalpolitik Schulhausneubau: Zeitplan steht

Auf die Tube drücken muß nicht nur der Lentinger Gemeinderat, um den Zuschuß von knapp 1,1 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II und weiterer Zuschüsse aus dem kommunalen Finanzausgleich für den Abriß und Neubau des Bauabschnitts II der Lentinger Grund- und Hauptschule zu erhalten:

Wenige Stunden vor Ablauf der Einspruchsfrist stellte sich deshalb bereits in der Novembersitzung das beauftragte Architekturbüro Obel und Partner aus Donauwörth, vertreten durch Herrn Vogel, dem Gemeinderat und der Öffentlichkeit vor.

Veröffentlicht am 10.11.2009

 

Kommunalpolitik Fortschreibung des Flächennutzungsplans: Erste Arbeitsergebnisse

In der Novembersitzung des Lentinger Gemeinderats vergangenen Dienstag hat sich dieser erstmals damit beschäftigt, wie sich die Gemeinde in den kommenden 25 Jahren weiterentwickeln soll. Bereits vor gut einem Jahr ging an das Büro Weinzierl der Auftrag, den bestehenden Flächennutzungsplan samt Landschaftsplan zu digitalisieren. Dieser liegt nun vor, ebenso wie erste Arbeitsergebnisse des mit der Fortschreibung beauftragten Haupt-, Bau- und Umweltausschusses.

Veröffentlicht am 08.11.2009

 

Kommunalpolitik Weiterer Schritt in Richtung Schulhausneubau

In seiner Sitzung am vergangenen Dienstag beschäftigte sich der Gemeinderat abermals mit dem Abriß und Neubau des Bauabschnitts II der Lentinger Grund- und Hauptschule. Nach einer europaweiten Ausschreibung der Architekten und Projektanten mußte nun eine Entscheidung getroffen werden, wer dieses Schulhausbauprojekt in den nächsten Jahren begleiten wird.

Veröffentlicht am 09.10.2009

 

Kommunalpolitik Einfacher Bebauungsplan: Noch keine Einigung

Weiterhin Diskussionsbedarf sieht der Lentinger Gemeinderat nach der gestrigen Aprilsitzung wegen der Änderung des „einfachen Bebauungsplans zur Steuerung des Maßes der Nutzung bei der Bebauung von Grundstücken“. Darin ist festgelegt, wie groß ein Grundstück mindestens sein muss, um mit einem Einzel- oder Doppelhaus bebaut werden zu können.

Veröffentlicht am 08.04.2009

 

Kommunalpolitik Ja zur Planfeststellung, nein zur Abstufung der St 2335 zur Gemeindeverbindungsstraße

Der Autobahnanschluß Lenting-Ost und die Umfahrung Lenting-Kösching sind einen Schritt weitergekommen: Am 9. Februar 2009 erging von der Regierung von Oberbayern der Planfeststellungsbeschluß zu diesem seit Jahrzehnten geplanten, in letzter Zeit immer dringender geforderten Bauvorhaben.

In seiner Sitzung am vergangenen Dienstag zeigte sich der Gemeinderat denn auch grundsätzlich einverstanden mit dem Beschluß der Regierung. Trotzdem wird nun Rechtsmittel beim Verwaltungs­gericht eingelegt werden, denn die Mehrheit der Gemeinderäte (9:7) war mit der Entscheidung, daß die Staats­straße 2335 (Bahnhofstraße) auf Lentinger Gebiet zur Orts­verbindungs- und nicht zur Kreis­straße umgestuft werden soll, nicht einverstanden.

Veröffentlicht am 04.03.2009

 

Kommunalpolitik Vorerst keine Begräbnisstätte für totgeborenes Leben

Uberraschend, weil denkbar knapp fiel bei der gestrigen Gemeinderats­sitzung das Votum gegen die Schaffung einer Begräbnis­stätte für totgeborenes Leben auf dem Gemeinde­friedhof aus. Voraus­gegangen war eine Aussprache zugunsten des bereits im Jahr 2006 anfänglich behandelten Antrags des Lentinger Pfarr­gemeinde­rates. Dem nun geforderten Grundsatz­beschluß konnten sich aller­dings nur sieben von 15 anwesenden Gemeinde­räten anschließen.

Veröffentlicht am 04.02.2009

 

Kommunalpolitik DSL-Masten bleiben

Seit der Septembersitzung 2008 hatte sich der Lentinger Gemeinderat mit einem Antrag von Anwohnern der Mozart- und Lortzingstraße zu beschäftigen, in dem es um den Abbau der dort erst kürzlich installierten DSL-Masten zur Versorgung des Lentinger Westens mit Breitband-Internet ging. Nach dem nun vorgelegenen Kostenvoranschlag der Telekom zur teilweisen Erdverkabelung hatte der Gemeinderat in seiner ersten Sitzung im neuen Jahr erneut über dieses Thema zu entscheiden.

Veröffentlicht am 18.01.2009

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Aktuelles

404 Not Found

Not Found

The requested URL was not found on this server.