Sven John einstimmig zum Landratskandidaten nominiert - Kreistagsliste aufgestellt

Unterbezirk

Bei der Kreisdelegiertenversammlung am 21. Juli im Kasinger Sportheim nominierten die 99 Delegierten den Vorsitzenden der SPD im Landkreis Eichstätt, Sven John, einstimmig zum Landratskandidaten für die Wahl am 2. März 2008.
Ebenfalls einstimmig wurde die Kreistagsliste beschlossen. Diese stellt, wie auch bei der vergangenen Wahl, einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung, dar.

Unser Landratskandidat:
  1. Sven John, Eitensheim
Unser Team zur Kreistagswahl:
  1. Andrea Mickel, Gaimersheim
  2. Dieter Betz, Kösching
  3. Herta Zauner, Großmehring
  4. Wolfgang Löffler, Wellheim
  5. Monika Greis, Lenting
  6. Arnulf Neumeyer, Eichstätt
  7. Elisabeth Kreis, Wettstetten
  8. Wolfgang Köcher, Stammham
  9. Beate Ferstl, Kösching
  10. Alfred Ostermeier, Böhmfeld
  11. Silke Clerkin, Hepberg
  12. Rainer Richter, Kipfenberg
  13. Martina Reng, Gaimersheim
  14. Ludwig Wittmann, Lenting
  15. Bärbel Endriß-Spragalla, Altmannstein
  16. Konrad Liepold, Dollnstein
  17. Andrea Bauer, Kösching
  18. Anton Katarzynski, Wettstetten
  19. Claudia Bach, Beilngries
  20. Harald Gröger, Denkendorf
  21. Sabine Graf, Eichstätt
  22. Wilhelm Radmacher, Dollnstein
  23. Ingrid Behringer, Pförring
  24. Erich Möstl, Eitensheim
  25. Ingrid Seehars, Gaimersheim
  26. Thomas Ferstl, Kösching
  27. Bettina Friedrich, Böhmfeld
  28. Otto Eichiner, Eichstätt
  29. Anneliese Betz, Wettstetten
  30. Rupert Klinger, Hitzhofen
  31. Monika Demmel, Stammham
  32. Werner Schmelz, Adelschlag
  33. Anna Maria Pietzonka, Kösching
  34. Norbert Kniselies, Großmehring
  35. Rosa Hierl, Lenting
  36. Herbert Zajicek, Pförring
  37. Carina Schittler, Eichstätt
  38. Manfred Hofweber, Kösching
  39. Christa Heckl, Gaimersheim
  40. Daniel Weitzel, Beilngries
  41. Anita Harfst, Wellheim
  42. Wilfried Holzapfel, Lenting
  43. Anja Schilling, Kösching
  44. Gerhard Nieberle, Eichstätt
  45. Maria Pfister, Eichstätt
  46. Johann Stöckl, Mörnsheim
  47. Janina Weitzel, Beilngries
  48. Stefan Wolf, Altmannstein
  49. Elisabeth Lauterkorn, Kipfenberg
  50. Bernhard Dittrich, Buxheim
  51. Anneliese Lochner, Kösching
  52. Christian Tauer, Lenting
  53. Heidi Mössmer, Kösching
  54. Jakob Karst, Gaimersheim
  55. Wolfgang Eberl, Eitensheim
  56. Joachim Schilling, Denkendorf
  57. Manfred Maile, Wellheim
  58. Jakob Glossner, Kösching
  59. Max Pfuhler, Eichstätt
 

Homepage SPD-Unterbezirk Eichstätt

 

Aktuelles

Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den "Jamaika"-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit "Trippelschritten" könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. "Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

Laut einer aktuellen Schätzung sind in Deutschland etwa 860.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend. Trotz wachsender Zahlen von Baugenehmigungen und fertiggestellten Wohnungen ist offensichtlich, dass sich der Ausstieg der öffentlichen Hand aus dem Wohnungsbau nun in steigender Wohnungsnot niederschlägt. "Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf für mehr sozialen Wohnungsbau. Wir wollen deshalb den von Bundesbauministerin Hendricks eingeschlagenen