Gut besucht und gut gelungen: Seniorennachmittag der AG 60plus

Arbeitsgemeinschaften

Bis auf den letzten Stuhl besetzt war das Café Stadtblick anläßlich des Seniorennachmittages der Lentinger SPD, zu dem Alfred Schlachtmeier, Vorsitzender der AG 60plus, bei Kaffee und Kuchen geladen hatte.

Begrüßen konnte er dabei nicht nur Bürgermeister Ludwig Wittmann, der der Zuhörerschaft einen kurzweiligen und interessanten Bericht über die vergangene Legislaturperiode und einen Ausblick auf künftige Vorhaben lieferte. Auch der SPD-Unterbezirksvorsitzende Sven John und H.H. Kaplan Benjamin Pereira gesellten sich zu den Seniorinnen und Senioren.

Die Besucher dieser gelungen Veranstaltungen konnten sich nicht nur über die aktuelle Gemeindepolitik informieren: Musikalische Unterhaltung auf der Quetschn bot Martin Arndt, und beim Bingo-Spiel, das allen Teilnehmern großen Spaß bereitete, konnten auch wertvolle Preise gewonnen werden.

Den ersten Preis bei der spannenden Bingo-Runde gewann Frau Hirschl, die jedoch auf den von Bürgermeister Ludwig Wittmann gestifteten Präsentkorb verzichtete und sich am von der Familie Rigler gestifteten Blumenschmuck erfreuen kann.

 
 

Aktuelles

Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de