SPD-Unterbezirk Eichstätt sammelt Unterschriften für Mindestlöhne

Soziales

Am kommenden Samstag, 7. Juni, wird der SPD-Unterbezirk Eichstätt offiziell mit der Sammlung von Unterschriften für die Mindestlohnkampagne des DGB beginnen. Dazu wird der Unterbezirksvorsitzende Sven John in Begleitung von Ursula Engelen-Kefer und Dieter Betz ab 10.00 Uhr am Marktplatz in Kösching Unterschriften für das Volksbegehren für einen Mindestlohn in Zusammenarbeit von DGB und ver.di sammeln.

"Wer Vollzeit arbeitet, muss davon auch leben können. Arm trotz Arbeit ist unwürdig", so Sven John. Darüber hinaus werden auch die SPD-Ortsvereine in den nächsten Wochen an verschiedenen Info-Ständen die Unterschriften für das Volksbegehren sammeln. Im SPD-Bürgerbüro in Eichstätt, Pfahlstraße 8 liegt ebenfalls eine Unterschriftsliste aus.

Sie können sich auch hier online in die Unterschriftenliste eintragen!
 

Homepage SPD-Unterbezirk Eichstätt