MdL Pfaffmann zu Besuch im Landkreis Eichstätt

Bildung

Dem Landkreis Eichstätt stattete der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Ulrich Pfaffmann ab. Ein Besuch der Schule am Limes in Kipfenberg, der Realschule Kösching-Lenting standen ebenso auf dem Programm wie ein bildungspolitischer Abend in Eitensheim.

Auch Zeit für den Landratskandidaten der Landkreis SPD, Sven John, nahm sich der Landtagsabgeordnete.

Im Donaukurier-Interview erklärte Pfaffmann, daß die flächendeckende Abschaffung der Teilhauptschulen als schweren Fehler. "Es gibt Regionen, wo Teilhauptschulen nach wie vor sinnvoll gewesen wären." Besser sei es deshalb, daß Landkreise und die Gemeinden entscheiden, wie sich die Schullandschaft zusammensetze.

Auch die Forderung Johns, das geplante Gymnasium in Gaimersheim als internationale Schule zu etablieren, unterstützt Pfaffmann.

 

Homepage SPD-Unterbezirk Eichstätt