www.spd-lenting.de ist WebSozi-Seite des Monats Dezember 2006!

Allgemein

Zur Internetseite des Monats Dezember 2006 kürten die WebSozis, die Gemeinschaft sozialdemokratischer Webmaster in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Internetpräsenz der Lentinger SPD.

Die rund 1.300 WebSozis sind hoch erfreut über den Internet-Auftritt der SPD Lenting und gratulieren vor allem auch dem Webmaster und Ortsvereinsvorsitzenden Christian Tauer zu seiner vorbildlichen Arbeit!

Pressemitteilung der WebSozis vom 05.12.2006:

Bayern und SPD?

Nein, das ist kein Widerspruch in sich, was durch die SPD in Lenting eindrucksvoll bewiesen wird. Dank des Internet-Auftritts unter www.spd-lenting.de kann man sich auch nördlich des Weißwurst-Äquators darüber informieren, denn in Lenting weiß man sowieso schon, was man an der SPD vor Ort hat.

Bei spd-lenting.de handelt es sich nicht um eine der in manchen Parteien so üblichen Internet-Seiten, die einmal vor Jahren gestartet und dann nie aktualisiert worden sind.

Stets aktuell aus Lenting selbst, Bayern und Deutschland werden die Besucher hier informiert. Natürlich kann man sich auch über den Ortsverein, die Fraktion und die zahlreichen Termine informieren. Letztere zeigen eindeutig ein aktives Parteiengagement für alle Alters- (Party4Teens für die jüngeren bis zum Schafkopfrennen für die nicht-mehr-ganz-Teens) und Interessensgruppen.

Dabei werden die Inhalte auf modernste Art und Weise präsentiert, und natürlich denken die Sozialdemokraten auch an Barrierefreiheit im Internet, so daß z.B. auch sehbehinderte Internet-Surfer ohne Probleme die Inhalte -denn darauf kommt es an! - nutzen können.

Für dieses mehr als vorbildliche Engagement geht daher im Dezember 2006 die Auszeichnung WebSozi des Monats nach Lenting!

 
 

Aktuelles

Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine