Unterrrichtsgarantie und mehr Lehrer für Bayern

Bildung

Unterbezirksvorsitzender Sven John zweifelt die heute von Kultusminister Schneider vorgelegten Zahlen zum Unterrichtsausfall an. "Für uns bedeutet Unterrichtsausfall: Der im Lehrplan vorgesehene Unterricht kann nicht gehalten werden. Die Staatsregierung bezieht nur ersatzlos ausgefallene Stunden in ihre Statistik ein. Außerdem ist der Erhebungszeitraum von zwei Wochen viel zu kurz, um eine verlässliche Aussage treffen zu können", erklärt der SPD-Unterbezirksvorsitzende.

Zudem zeichnet sich in Schneiders Erhebung eine gefährliche Tendenz ab: Dort wo die Anforderungen am höchsten sind, im Gymnasium, fallen auch nach der schön gerechneten Erhebung des Kultusministeriums die meisten Stunden aus.

"Es zeigt sich, dass die Staatsregierung nach wie vor nicht in der Lage ist, das Problem zu lösen. Was wir brauchen, ist eine verlässliche Unterrichtsgarantie und mehr Lehrer für Bayern. Was wir nicht brauchen, sind schön gerechnete Zahlen", so Sven John.

 

Homepage SPD-Unterbezirk Eichstätt

 

Aktuelles

Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. "Lebendige Demokratie", so beschrieb

Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de