Unsere Wahlempfehlung für 28. September: SPD wählen.

Wahlen

Es ist Zeit für ein gerechtes Bayern. Zwei Kandidaten in unserer Region setzen sich hierfür ein: Sven John und Hans-Joachim Werner. Sven John ist Direkt­kandidat für den Stimmkreis Eichstätt, Achim Werner Zweit­stimmen­bewerber (Platz 211) für den Stimmkreis Ingolstadt-Neuburg.

Wir bitten Sie um Ihre Stimme für unsere Kandidaten!

Sven JohnSven John, Jahrgang 1973, ist seit 2003 Vorsitzender der SPD im Landkreis Eichstätt. Der gebürtige Braunschweiger lebt in Eitensheim, ist verheiratet und hat eine Tochter. Der gelernte Bankkaufmann hat sich zum Bankfachwirt und Sparkassenbetriebswirt weitergebildet und ist bei der Sparkasse Ingolstadt tätig.

Politisch liegt sein Schwerpunkt in der Vertretung der Arbeitnehmer und ihrer Familien. Schwerpunkte setzt er in die Sozial-, Finanz- und Wirtschaftspolitik. Unter dem Motto "Jeder muss von seiner Arbeit leben können" setzt er sich für Mindestlöhne ein. Das Recht auf Bildung ist für ihn ein hohes Gut, und so setzt er sich für maximale Klassenstärken von 25 Schülern ein. Auch soll die Verlängerung der Wochenarbeitszeit auf 42 Stunden, gerade im Polizeidienst, wieder zurück genommen werden.

Mehr Infos auf www.sven-john.de.

Hans-Joachim WernerHans-Joachim Werner, Jahrgang 1952, ist seit 1998 Landtagsabgeordneter für den Stimmkreis Ingolstadt. Seine berufliche Karriere begann als Redakteur beim Donaukurier; bis zu seinem Mandat war er anschließend Referent für Öffentlichkeitsarbeit bei der Audi. Achim Werner, geboren in München und seit 1979 Schanzer, ist verheiratet.

Als stellvertretender Landesvorsitzender des VdK Bayern liegt sein politischer Schwerpunkt im Sozialwesen und der Sozialpolitik. Die Zustände in Altenheimen müssen verbessert werden - Altenpfleger mehr Zeit für ihre Betreuten haben. Er ist für eine Politik, die an den Interessen der Bürger ausgerichtet ist, sei es beim Straßenbau, der Errichtung von Kinderbetreuungseinrichtungen, bei der Anlage von Spielplätzen, beim Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs oder bei der Bereitstellung eines vielfältigen kulturellen Angebots. Als stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses im Landtag ist er mit den Nöten der Bürger vertraut.

Mehr Infos auf www.hans-joachim-werner.de.

Unterstützen Sie unsere Kandidaten! Ihre Erststimme im Landkreis Eichstätt für Sven John - Ihre Zweitstimme für Hans-Joachim Werner, Platz 211!

 
 

Aktuelles

Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de