Typisierungsaktion für Luca in Lenting

Service


(c) DKMS

Für den 8-jährigen Luca aus Stamm­ham, der an einer lebens­bedrohl­ichen Er­kran­kung des blut­bildenden Systems erkrankt ist, ist nun auch die Typisierung in Lenting möglich.

Jeder, der an der Typisierungs­aktion am vergangenen Samstag, den 14. Januar in Stammham verhindert war, kann daran teilnehmen.

Bis einschließlich 10. Februar ist in der Praxis Dr. Wolfgang Hüttner im Kapellenweg 3 in Lenting eine kosten­freie Typi­sierung möglich; die notwendigen Typi­sierung­ssets sind vorrätig.

Daneben bietet die DKMS an, Unterstützern ein solches Typi­sierungs­set direkt zuzuschicken. Interessenten können es anfordern unter www.dkms.de und selbst den erforderlichen Wangen­schleim­haut­abstrich vornehmen.

Weitere Informationen auf donaukurier.de
Quelle: stattZeitung+

 
 

Aktuelles

Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den "Jamaika"-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit "Trippelschritten" könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. "Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

Laut einer aktuellen Schätzung sind in Deutschland etwa 860.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend. Trotz wachsender Zahlen von Baugenehmigungen und fertiggestellten Wohnungen ist offensichtlich, dass sich der Ausstieg der öffentlichen Hand aus dem Wohnungsbau nun in steigender Wohnungsnot niederschlägt. "Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf für mehr sozialen Wohnungsbau. Wir wollen deshalb den von Bundesbauministerin Hendricks eingeschlagenen