Neuwahlen bei den Jusos im Landkreis Eichstätt

Arbeitsgemeinschaften

Bei den Neuwahlen der Jungsozialisten in der SPD (Jusos) im Landkreis Eichstätt im Köschinger Gewerkschaftshaus nahmen auch SPD-Bundestagskandidat Michael Kettner und Unterbezirksvorsitzender Sven John teil. Neuer Jusos-Unterbezirksvorsitzender wurde Stefan Wolf aus Altmannstein, Mitglied der Jugend- und Auszubildendenvertretung bei AUDI. Der neue Jusos-Kreisvorstand Eichstätt mit den Gästen von links nach rechts: Michael Kettner, Thomas Obermeier, Katharina Schrader, Stefan Wolf, Carina Schittler, Sven John, Jakob Orthacker, Peter Huber und Christian Hofweber. Nicht auf dem Bild: Kerstin Schrems.

 

Homepage SPD-Unterbezirk Eichstätt

 

Aktuelles

Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. "Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt "Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?" um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. "Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus - vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben