ICE-Strecke Ingolstadt-Nürnberg im Testbetrieb

Verkehr

Der Regelverkehr auf der ICE-Strecke München- Ingolstadt- Nürnberg soll pünktlich zu Beginn der Fußball- Weltmeisterschaft 2006 in Betrieb gehen. Bis zur endgültigen Inbetriebnahme der Bahnstrecke sind noch umfangreiche Testfahrten erforderlich.

Aus gegebenem Anlaß möchten wir darauf hinweisen, daß hierfür am Donnerstag, 24. November die Hochspannungsleitungen in Betrieb genommen und ab Sonntag, 27. November Testfahrten mit bis zu 330 km/h auf dem Streckenbereich Ingolstadt/Nord-Nürnberg durchgeführt werden.

Das Betreten der Gleisanlagen ist lebensgefährlich! Bitte halten Sie von den Gleisen und spannungsführenden Teilen ausreichenden Abstand!

 
 

Aktuelles

Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de