Ewald Schurer unterstützt Bürgerinitiativen zur Nordumgehung

Kommunalpolitik

Vertreter der Bürgerinitativen im Gespräch mit MdB Ewald Schurer

Auf Einladung der Bürgerinitiativen von Wettstetten "PRO Nordumgehung Etting" und Etting "Gaimersheim Nord", informierte sich Ewald Schurer MdB mit einigen örtlichen Vertretern der SPD wie Achim Werner MdL, Sven John Kreisrat und 2. Bürgermeister Anton Katarzynski über den derzeitigen Sachstand der Nordumgehung Gaimersheim bei einem Ortstermin.

Dabei machten die Vertreter der Bürgerinitiativen Franz Frankl und Ferdinand Mader deutlich, dass die Straße auch so gebaut werden müsse, wie es der Planfeststellungsbeschluss vorsieht. In diesem Zusammenhang machten sie auch auf die Ziele der Planfeststellung aufmerksam: Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung, Verbesserung der Verkehrsanbindung sowie die Verminderung von Lärm- und Schadstoffemissionen in Wettstetten und Etting.

Doch die BI wies auch darauf hin, dass auf Ingolstädter Seite noch keine Grundstücksverhandlungen geführt werden, obwohl auf Eichstätter Seite die Straße schon fast fertig ist. Ewald Schurer MdB versprach, sich der Sache anzunehmen und Oberbürgermeister Dr. Alfred Lehmann hierzu anzuschreiben.

 

Homepage SPD-Unterbezirk Eichstätt

 

Aktuelles

Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, "welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt." Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de