Die Lentinger SPD trauert um Johann Götzenberger

Allgemein

Im Alter von 78 Jahren ist am 14. Februar 2008 der ehemalige Gemeinderat der Lentinger SPD, Johann Götzenberger, verstorben. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Johann Götzenberger war von 1972 bis 1984 für die Lentinger SPD im Gemeinderat tätig. Auch nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik war er der Lentinger SPD wie auch der politischen und kirchlichen Gemeinde sehr verbunden. Sein handwerkliches Können und Geschick sowie sein selbstloser Einsatz im Vereins- und Gemeindeleben verdienen Anerkennung.

Unvergessen werden sein Humor und seine kameradschaftliche und freundliche, verschmitzte Art für uns sein. Mit ihm verliert Lenting ein Original. Wir werden dich vermissen, Hans!

 
 

Aktuelles

Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. "Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt "Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?" um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. "Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus - vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben