Bundeskanzler Gerhard Schröder beim Wahlkampfauftakt in Kösching

Wahlen


Bundeskanzler Gerhard Schröder kommt zum Wahlkampfauftakt

Mit dem Auftritt von Bundeskanzler Gerhard Schröder am Dienstag, den 9. August, um 19.30 Uhr in der Amberger-Halle in Kösching startet die SPD im Landkreis Eichstätt in den Wahlkampf. Bereits am 4. August besucht Dr. Peter Struck, Bundesverteidigungsminister, das Jagdgeschwader 74 in Neuburg.

Bundestagskandidat Michael Kettner wird bereits in Kürze seine „Sommertour“ beginnen, die ihn in alle Gemeinden des Bundeswahlkreises 218, bestehend aus den Landkreisen Eichstätt und Neuburg-Schrobenhausen sowie der Stadt Ingolstadt, führen wird. Wahlkampfleiter wird Regionalgeschäftsführer Josef Stapfer sein, unterstützt von den SPD-Unterbezirksvorsitzenden Sven John (Eichstätt), Sylvia Müller-Jung (Ingolstadt) und der stellvertretenden UB-Vorsitzenden Astrid Welter-Herzberger (Neuburg-Schrobenhausen).

Neben den Unterbezirksvertretern werden auch MdB Fritz Schösser, MdL Joachim Werner und Bezirksrat Thomas Thöne bei Versammlungen oder Infostand-Diskussionen mit dabei sein.

 

Homepage SPD-Unterbezirk Eichstätt

 

Aktuelles

Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de