Ballspende für die Lentinger Fußballjugend

Jugend

Die Sportlerinnen des TSV Lenting mit Bgm. Ludwig Wittmann und Ursula Engelen-Kefer

Den Sieg beim bayerischen Fußball-Sommercup U-17 an diesem Sonntag in Lenting konnte die heimische Damenmannschaft des TSV Lenting für sich entscheiden. Das Finalspiel live miterlebt hatte auch die SPD-Bundestagskandidatin Ursula Engelen-Kefer. Sie konnte auch einen Beitrag zur Siegerehrung leisten: Neben dem Siegerpokal aus den Händen des Schirmherrn des Turniers, Bürgermeister Ludwig Wittmann, konnte die TSV-Mannschaftsführerin einen von Ursula Engelen-Kefer gespendeten Fußball im Empfang nehmen.

In einer kurzen Ansprache zeigte sich Engelen-Kefer erfreut, daß der Fußball nicht mehr eine reine Männerdomäne ist: "Zu meiner Zeit durften wir Mädchen das noch nicht", gab sie zu. Erfreut zeigte sich auch Ludwig Wittmann über das gelungene Turnier. Bei 480 Teilnehmern eine tolle Leistung der Organisatoren, befand er.

 
 

Aktuelles

Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. "Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt "Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?" um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. "Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus - vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben