AG 60plus auf Kultur- und Weinfahrt

Arbeitsgemeinschaften

Schloß Weikersheim in Baden-Württemberg war bei der diesjährigen Kultur- und Weinfahrt der AG 60plus der Lentinger SPD Zwischenziel.

Das im Renaissancestil-Stil errichtete und in den Innenräumen barocke Schloß besticht insbesondere durch seine fast vollständig erhaltene originale Einrichtung und aufwändige Stuckarbeiten. Besonders imposant ist der 40 Meter lange und 12 Meter breite, reich verzierte Rittersaal, der über eine freitragende Kassettendecke verfügt - eine Meisterleistung der damaligen Zeit.
Neben der geführten Führung luden die ehemaligen Küchenräume mit einer Dauerausstellung über Alchemie sowie der barocke, streng symmetrische Schloßgarten zum Verweilen und "Lustwandeln" ein.

Nach knapp dreistündigem Aufenthalt brach die Reisegruppe ins bereits aus den vergangenen Jahren bekannte "Weiße Lamm" nach Sommerach am Main auf. Fränkische Schmankerln, spritziger Wein und viele Tanzrunden ließen die Gesellschaft erst gegen 23 Uhr wieder in die Heimat aufbrechen.

 
 

Aktuelles

Bericht dazu auf tagesschau.de - http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. "Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche